Systemische Therapie

Unter Systemischer Therapie versteht sich eine psychotherapeutische Methode, die in Bezug auf die Problemstellung nicht von einem Individuum ausgeht, sondern das Problem in den sozialen Kontext stellt. Darum stellt sich nicht die Frage: Wer hat das Problem, seit wann und warum, sondern vielmehr: wer ist alles für die jeweilige Situation relevant, wer hat welche Perspektive und wer beschreibt das Problem wie?

Ziel der Systemischen Therapie ist es die symptomfördernden, familiären Interaktionen sowie die dysfunktionalen wiederkehrenden Lösungsversuche (starren Mustern) in Frage zu stellen und neue gesundheitsfördernde Muster anzuregen. Dies gelingt, in dem die einzelnen Perspektiven in Sinne der Zirkularität sichtbar gemacht werden.

Eine ganz besondere Rolle in diesem Prozess ist die Kommunikation: Verstehen ist in der Regel das Resultat gelungener Kommunikation und nicht deren Voraussetzung.

Kommunikation verläuft zirkulär und nicht linear. In unseren Kulturkreisen sind wir gewohnt in kausalen Ursache- Wirkungsmustern zu denken. Tatsache ist jedoch, dass ich erst weiss, was ich gesagt habe, wenn ich die Reaktion meines Gegenübers gesehen habe. Somit verläuft die Kommunikation zwischen Menschen zirkulär und ist vom Kontext abhängig (Art und Weise wie etwas kommuniziert wird, Innenleben und Verfassung des Empfängers).

In der Systemischen Therapie ist jedoch nicht Voraussetzung, dass das ganze Familiensystem beziehungsweise relevante System anwesend sein muss, jedoch wird auch in der Einzeltherapie der Bezug zu den einzelnen Perspektiven und Beziehungen aufgenommen und durch therapeutische Techniken sichtbar gemacht.

Durch diese Herangehensweise wird das System zur Selbstorganisation angeregt, Ressourcen werden aktiviert und die «Opferrolle» wird aufgelöst.

Erstgespräch

Gerne können Sie sich zur Vereinbarung eines Termins direkt mit der passenden Therapeutin/mit dem passenden Therapeuten in Verbindung setzen.

Haben Sie einen Notfall?

 

Bitte kontaktieren Sie einen Notfallpsychiater über das Ärztefon: 0800 33 66 55. Erreichbar von Montag 8.00 bis Freitag 18.00 Uhr.

An Wochenenden (Freitag, 18.00 bis Montag 8.00 Uhr) und allgemeinen Feiertagen wenden Sie sich bitte direkt an die Notfallpsychiatrie des Unversitäts Spital Zürich: Telefon Tel. 044 255 11 11
24 Stunden pro Tag und 365 Tagen im Jahr telefonisch erreichbar.

Notfalldienst: Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie Zürich: Telefon 043 499 26 26 Notfallpsychiatrischer Dienst für Kinder und Jugendliche im ganzen Kanton Zürich.

Wir informieren unsere Klientinnen und Klienten über unsere Abwesenheiten und entsprechenden praxisinternen Vertretungen.

Scroll to Top